DACHFLÄCHENFENSTER einbauen lassen

Steigern Sie Ihre Wohnqualität durch mehr Lichteinfall!

Dachfenster stellen einen echten Mehrwert Ihres Hauses dar und ermöglichen gute Lichtverhältnisse durch den Einfall von Tageslicht. 
Gleichzeitig erhalten Sie ein behagliches Wohngefühl in Ihrem Dachgeschoss.
Die Dachflächenfenster bestehen aus einem weißen Kunststoffrahmen. Sie können zwischen Schwingfenstern und
Klapp-Schwingfenstern wählen, die mit unterschiedlichen Öffnungs- und Schließmechanismen erhältlich sind.
Auch Fenster mit erhöhten Dämmwerten und verbessertem Schallschutz können wir Ihnen gerne auf Wunsch montieren.
 
Dachflächenfenster sind in der Regel ohne Baugenehmigung möglich, es gibt in Deutschland keine Bauordnung die einheitlich regelt,
wann Dachflächenfenster genehmigungspflichtig sind oder nicht.
 
Plissees, außenliegende Rollläden und Insektenschutzgitter können Ihre Dachflächenfenster abrunden – gerne beraten wir Sie!

Was SIND die Vor- und Nachteile von Dachflächenfenstern?

Vorteile von Dachflächenfenstern
 
Dachflächenfenster ermöglichen eine optimale Wohnraumnutzung – Räume wirken durch den Einbau heller, größer, freundlicher und 
sorgen – je nach Lage – auch für schöne Ausblicke.
Der Einbau von Dachflächenfenstern beeinflussen positiv die Luftzirkulation, verbessern somit das Raumklima und reduzieren
das Risiko der Schimmelpilzbildung im Dachgeschoss.
 
Mit hochwertigen Dachflächenfenstern können Sie Energieverlusten vorbeugen. Wir montieren Ihnen Ihre Fenster 
mit hochdämmenden Profilen und einer Wärmeschutzverglasung.
 
 
Nachteile von Dachflächenfenstern
 
Im Sommer kann sich Ihr Dachgeschoss bei hohen Außentemperaturen und großer Sonneneinstrahlung durch die
Dachflächenfenster schneller erwärmen. Daher empfehlen wir Ihnen, den sommerlichen Wärmeschutz mit zu berücksichtigen und
beraten Sie hierzu gerne detailliert.
 
In der kalten Jahreszeit hingegen kann beim Öffnen der Dachflächenfenster Schnee in das Innerer Ihrer Wohnung gelangen.

Wie aufwendig ist ein nachträglicher Dachfenstereinbau ?

Bei einem nachträglichen Einbau von Dachflächenfenstern entstehen höhere Kosten als bei einer Montage zu Baubeginn. 
Um Dachflächenfenster nachträglich einbauen zu lassen, muss das bestehende Dach mit einer Öffnung für das Fenster 
versehen werden – hierzu werden die Dachziegel, die Dämmung und die Innenverkleidung entfernt.
 
Bei der Montage wird grundsätzlich in zwei Varianten unterschieden:
Es besteht die Möglichkeit, das neue Dachflächenfenster zwischen die Dachsparren zu setzen. Diese Variante ist 
vergleichsweise kostengünstig und einfach umzusetzen.
Kostenintensiver ist die zweite Variante, in welcher Teile der Dachsparren herausgetrennt und das Dach mit einer 
Verstärkungskonstruktion versehen werden muss. Dies ist der Fall, wenn Sie breitere Dachflächenfenster oder eine bestimmte, 
für die Montage ungünstige Lage des Fensters wünschen.
 
Unsere Experten beraten Sie gerne!

Plissees – damit das „Eckige“ eine runde Sache wird ...

Mit Plissees lassen sich nahezu alle Fenster ausstatten. Der verbleibende Lichteinfall sorgt für eine überaus angenehme Atmosphäre in Ihren

Wohnräumen. Zudem schützen sie vor ungewollten Einblicken und dienen natürlich auch als Sonnenschutz.

 

Gerne beraten wir Sie hierzu. Die Auswahl an Farben und Materialien ist umfangreich, sodass wir mit Sicherheit etwas Passendes zu Ihrem

Interieur anbieten können. Den Sonnenschutz können Sie übrigens manuell und elektrisch betrieben erhalten.


Tischlerei Kurt Fornefett GmbH

Dorfstraße 50

24109 Melsdorf bei Kiel

Telefon: 04340 509

info@fornefett.de

Unsere Öffnungszeiten:

 

montags bis donnerstags:

08:00 - 17:00 Uhr

 

freitags:

08:00 - 13:00 Uhr

Tischlerei Team Fornefett